Referent*in Soziale Teilhabe (m/w/d)

Stellennummer: 32387

Stellenbeschreibung

Die AWO Trialog Weser Ems GmbH bietet differenzierte Leistungen Sozialer Teilhabewie Assistenz- und Beschäftigungsangebote für Menschen mit seelischer Behinderung sowie eine Fachstelle für Sucht an. Darüber hinaus beraten und betreuen wir im Rahmen der Aufgabenstellung des Integrationsfachdienstes Menschen mit Schwerbehinderung. Wir beschäftigen im ehemaligen Regierungsbezirk Weser-Ems ca. 300 Mitarbeiter*innen.

Die aktuelle Reform der Eingliederungshilfe im Sinne eines modernen Teilhaberechts erfordern Innovationskraft und eine Modernisierung der Leistungsangebote. Um diese Herausforderungen aufzugreifen und eine Neuausrichtung zielgerichtet auszugestalten suchen wir zum 01.07.2020 eine*n

Referent*in Soziale Teilhabe
Vollzeit, unbefristet


In Ihrer Funktion handeln Sie eigenverantwortlich und arbeiten in enger Abstimmung mit der Geschäftsleitung.

Ihre Aufgaben

  • Entwicklung neuer Konzepte und Dienstleistungen
  • Sozialrechtliche und –politische Beratung
  • Initiierung und Begleitung von Projekten
  • Bearbeitung von Grundsatzfragen (Inkl. Beschaffung und Bewertung von Fachinformationen)
  • Verfassen von fachlichen Stellungnahmen, Positionspapieren, Empfehlungen
  • Durchführen von Arbeitskreisen und Fachveranstaltungen
  • Fachberatung und Begleitung von Einrichtungen und Diensten in der inhaltlichen Umsetzung des BTHG
  • Das Fördern und motivieren von Teams

Sie bringen mit

  • Ein abgeschlossenes Studium des Sozialmanagements/ der Sozialpädagogik oder ein vergleichbarer (Fach-) Hochschulabschluss
  • Fundierte sozialrechtliche (Bundesteilhabegesetz) und sozialpolitische Kenntnisse
  • Erfahrung im Projektmanagement und einschlägige Kenntnisse der Sozialwirtschaft
  • wünschenswert ist eine einschlägige Berufserfahrung in der Eingliederungshilfe für Menschen mit seelischer Behinderung
  • Führerschein Klasse 3 (B) erforderlich
  • Kommunikationsstärke und Verhandlungsgeschick

Wir bieten Ihnen

Wir bieten unseren Mitarbeiter*innen neben einer tariflich geregelten 38,5 Stunden-Woche und 30 Tagen Urlaub im Jahr:

  • eine vorwiegend arbeitgeberfinanzierte Betriebliche Altersversorgung sowie eine Berufsunfähigkeitsabsicherung
  • eine engagierte Einarbeitung
  • einen zukunftsorientierten Arbeitsplatz mit Gestaltungsfreiräumen
  • eine familienfreundliche Unternehmenskultur mit zahlreichen Service- und Beratungsleistungen rund um die Themen Pflege und Kinder
  • unterstützende psychosoziale Beratung in besonderen Lebenssituationen
  • Angebote im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Firmenfitness mit Hansefit und qualitrain
  • umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie Supervision
  • die Vergütung erfolgt gemäß Haustarifvertrag in der Entgeltgruppe 10


Wir schätzen kulturelle Vielfalt und wünschen uns Bewerber*innen, die dazu beitragen. Wir begrüßen ausdrücklich Bewerbungen von Schwerbehinderten. Fragen beantwortet Ihnen gern unsere Prokuristin Frau Janne Koch unter der Telefonnummer 00441/4801-564 oder 0178/31 25 112. Wenn Sie diese Verantwortungsvolle und interessante Aufgabenstellung reizt, übersenden Sie uns bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 27.01.2020. Die Vorstellunggespräche sind für die 7.- 9. KW geplant.

Referent*in Soziale Teilhabe

Psychiatrische Einrichtungen/Eingliederungshilfe

Details

  • Stellennummer: 32387
  • Festanstellung
  • Klingenbergstraße 73, 26133 Oldenburg
  • AWO Trialog Weser-Ems GmbH
  • 01.07.2020
  • Vollzeit
  • Niedersachsen / Oldenburger Land

Jobinfos teilen

AWO Trialog Weser-Ems GmbH

Janne Koch
Klingenbergstr. 73
26133 Oldenburg

Telefonnummer: 0 441/4801-564
E-Mail: jobs[at]awo-ol.de
Internetseite: awo-ol.de

Bewerbungen bitte nur an die jeweilige Kontaktadresse senden! Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung und wünschen Ihnen viel Erfolg!

2020-01-16 2020-01-25