Jugendhilfereferent*in (m/w/d)

Stellennummer: 30724

AWO Bildungs- und Beratungsdienste Rhein-Main

 

Die AWO Hessen-Süd ist ein innovativer Wohlfahrtsverband mit mehr als 3.300 Beschäftigten. Unsere Dienstleistungen richten sich an Senioren, Kinder, Jugendliche, Frauen und Familien, Migranten sowie an Menschen mit Behinderung.

Stellenbeschreibung

Für die Mitarbeit im Jugendmigrationsdienst Frankfurt-Gallus suchen wir ab dem 01.12.2019 einen

 

Berater (m/w/d) Jugendmigrationsdienst

(50% der tariflichen Arbeitszeit)

 

Die Stelle ist vorerst aufgrund der Kostenträgerzusage bis zum 31.12.2020 befristet.

Der Jugendmigrationsdienst bietet eine individuelle Beratung und Information für junge Menschen mit Migrationshintergrund von 12 bis unter 27 Jahren.

Ihre Aufgaben

  • Integrationshilfen für junge Migranten/innen entsprechend den Ausführungsbestimmungen des ZuWG und den Grundsätzen und Rahmenkonzepten zur Durchführung und Weiterentwicklung des Programmes 18 im KJP „Eingliederung junger Menschen mit Migrationshintergrund“ zu leisten und zu organisieren.
  • Netzwerkarbeit im Sozialraum, interkulturelle Öffnung
  • Sozialpädagogische Unterstützung durch Gruppenangebote organisieren
  • Begleitung der Neuzuwanderer/Neuzuwanderinnen vor, während und nach dem Besuch eines Integrationskurses.

Sie bringen mit

  • zwingend Sozialpädagoge/in, oder Sozialarbeiter/in, mit Abschluss Diplom oder Bachelor und staatlicher Anerkennung, oder mindestens gleichwertigem Abschluss
  • Beratungskompetenz, Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten, gute kommunikative Fähigkeiten, Fähigkeit komplexe Sachverhalte in Schriftform darzustellen
  • vertiefte Erfahrung mit MS-Office Standardprogrammen
  • Fachkenntnisse in den zuwanderungsrechtlichen Gesetzen und in den Sozialgesetzbüchern
  • Kenntnisse im Case-Management, interkulturelle Kompetenz
  • Methoden der Jugend- und Bildungsarbeit
  • Mehrsprachigkeit ist von Vorteil
  • Belastbarkeit, Flexibilität, Teamfähigkeit und Engagement

Wir bieten Ihnen

  • Einen abwechslungsreichen Arbeitsplatz mit viel Gestaltungsraum und ein engagiertes Team
  • Mitwirkung an der Weiterentwicklung der Konzeption
  • Fortbildung und kollegiale Teamberatung
  • ein Entgelt nach dem Tarifvertrag zur Anwendung des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD BT-K VKA) auf die AWO Betriebe in Hessen, Entgeltgruppe S11b Sozial- und Erziehungsdienst

 

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte an:

AWO Bildungs- und Beratungsdienste Rhein-Main

Frau Nergis Özdemir -persönlich-

Justinuskirchstraße 3a 65929 Frankfurt

E-Mail: nergis.oezdemir@awo-hs.org

 

Wir weisen darauf hin, dass wir Verdienstausfälle, Fahrtkosten sowie sonstige Auslagen, die Ihnen im Zusammenhang mit dem Vorstellungsgespräch entstehen, leider nicht erstatten können. Wir weisen ferner darauf hin, dass die bei uns eingehenden Bewerbungsunterlagen von uns nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens nicht zurückgesandt werden können, sondern durch uns vernichtet werden. Falls Sie eine Rücksendung Ihrer Unterlagen wünschen, bitten wir Sie einen entsprechenden frankierten Briefumschlag beizulegen.

 

 

Jugendhilfereferent*in

Einrichtungen für Kinder und Jugendliche

Details

  • Stellennummer: 30724
  • befristete Anstellung
    Befristet bis: 31.12.2020
  • Justinuskirchstraße 3a, 65929 Frankfurt
  • AWO Bildungs- und Beratungsdienste Rhein-Main
  • 01.12.2019
  • Teilzeit - flexibel
  • Hessen

Jobinfos teilen

AWO Bildungs- und Beratungsdienste Rhein-Main

Nergis Özdemir
Justinuskirchstraße 3a
65929 Frankfurt

Telefonnummer: ---
E-Mail: nergis.oezdemir[at]awo-hs.org

Bewerbungen bitte nur an die jeweilige Kontaktadresse senden! Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung und wünschen Ihnen viel Erfolg!

2019-11-12 2019-12-11