Stellenangebot Sozialpädagogin/Sozialpädagogen,Sozialarbeiter*in

Diplom-Sozialpädagogin/ Diplom-Sozialpädagogen/


Sozialarbeiter/in, Dipl./ BA/ MA - Sozialwesen für Flüchtlingsbetreuung in Teilzeit gesucht


Wir suchen für die Stadt Heusenstamm für die sozialpädagogische Flüchtlingsbetreuung in Teilzeit zum frühstmöglichen Zeitpunkt.


Der Aufgabenbereich umfasst die individuelle sozialpädagogische Beratung und Betreuung von Flüchtlingen. Das Aufgabengebiet beinhaltet auch die Mitarbeit bei migrationsspezifischen Projekten, die Betreuung von ehrenamtlichen Kräften, die Öffentlichkeits-/Netzwerkarbeit sowie die Kooperation mit anderen Institutionen. Die Tätigkeit erfordert ständige Kontakte mit anderen Behörden und Organisationen im Bereich des Flüchtlingswesens. Wir erwarten Durchsetzungsvermögen, Entscheidungsfreudigkeit und die Bereitschaft, sich mit Engagement in die Arbeit einzubringen.


 


Ihre aussagekräftige Bewerbung  senden Sie bitte ausschließlich per Email (wir akzeptieren nur Bewerbungen im PDF-Format) mit Angabe Ihres frühstmöglichen Eintrittstermins an:


AWO Kreisverband Offenbach Land e.V.


Sarah Hohmann


E-Mail: bewerbung@awo-of-land.de


 


 



 

eine*n

  • Sozialarbeiter*in
  • Sozialpädagogin/Sozialpädagogen

Stellenbeschreibung:

 

     

  • Mitwirkung bei der Einweisung der der Kommune zugewiesenen Flüchtlinge in gemeindeeigene Unterkünfte/Wohnungen.
  • den Aufbau einer strukturierten Flüchtlingssozialarbeit in Heusenstamm
  • die Unterstützung der Flüchtlinge und Asylbewerber, die in städtischen Unterkünften, wie angemietete Wohnungen oder Notunterkünften untergebracht sind bei allen erforderlichen formalen Prozeduren, d.h. Begleitung von der Erstorientierung über Spracherwerb bis zur Wohnungs- und Arbeitsplatzsuche, Kontakt zur Ausländerbehörde, Schulanmeldung usw.
  • Soziale Beratung und Unterstützung bei allen Fragen zum Aufenthalt, Integration, Asylverfahren und bei Konflikten im sozialen Umfeld sowie Beratung im Übergang ins SGB-II nach erfolgter Anerkennung
  • Koordinationsaufgaben
  • Förderung der sozialen Integration der Flüchtlinge
  • Unterstützung der Kommune beim Aufbau einer Willkommenskultur und dem Aufbau eines Netzwerkes bürgerschaftlicher Unterstützung
  • Kooperation mit den Ehrenamtlichen der Flüchtlingshilfe
  • Ausbau eines Netzwerkes zwischen Stadt, Kreis, Ehrenamtlichen und sozialen Organisationen
  • Ansprechpartner für Dritte (Arbeitgeber, Nachbarn, Institutionen, Vereine)
  •  

Bewerber*innenprofil:

 

     

  • Sie haben einen Hochschulabschluss (mind. Bachelor) in Sozialpädagogik, Soziale Arbeit oder eine vergleichbare Qualifikation.
  • Sie haben (Berufs-)Erfahrung im Bereich Migrationsarbeit, Flüchtlingsbetreuung, Familienhilfe, Antirassismusarbeit, Betreuung von Asylbewerbern o.ä.
  • Sie verfügen über Basis-Kenntnisse des Ausländer- und Asylrechts, des SGB-II und sind bereit sich schnell vertiefte Kenntnisse anzueignen.
  • Zusatzqualifikationen im Bereich Beratung, Krisenintervention oder Konfliktmanagement sind von Vorteil.
  • Sie sind kommunikationsstark und können ein bestehendes Netzwerk von lokalen Akteuren im Bereich “Flüchtlingsbetreuung” erweitern und pflegen.
  • Zu Ihren Eigenschaften gehören selbständiges Arbeiten, Organisations- und Koordinationsfähigkeiten sowie eine ausgeprägte Konfliktfähigkeit verbunden mit Durchsetzungsvermögen und Belastbarkeit. Ebenso sollten Sie in der Lage sein, die Arbeitsaufgabe mitsamt der Arbeitszeit bedarfsgerecht und flexibel einzuteilen. 
  • Gute Kenntnisse der englischen Sprache (gerne auch weitere Sprachkenntnisse) und interkulturelles Einfühlungsvermögen sowie Sozialkompetenz gehören ebenfalls zu Ihren Eigenschaften
  • Ihr Umgang mit den gängigen Office-Programmen (Word, Excel, Outlook) ist sicher.
  •  

Wir bieten Ihnen:

     

  • einen interessanten Arbeitsplatz, den Sie mit Eigeninitiative und Flexibilität mitgestalten können
  • ein gesellschaftspolitisch relevantes Arbeitsfeld, in dem Sie Ihre Kompetenzen sinnvoll einbringen können
  • flexible Arbeitszeiten (nach Absprache)
  • die Möglichkeit zu Supervision und Fortbildungen
  • Vergütung in Anlehnung an TVöD SuE 12
  •  

 

  • Stellennummer: 19340
  • Sonstige Einrichtungen
  • zunächst befristet mit Übernahmeoption
  • Einsatzort: 63128 Dietzenbach
  • AWO Kreisverband Offenbach Land e.V.
  • baldmöglichst
  • Teilzeit - flexibel
  • Hessen /  
  • Auf Karte anzeigen

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte an:

Sarah Hohmann
Sarah Hohmann
Wiesenstr. 9
63128 Dietzenbach

Telefon: 0607433300

Internetseite: www.awo-of-land.de

 

Bewerbungen bitte nur an die jeweilige Kontaktadresse senden! Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung und wünschen Ihnen viel Erfolg!